0. Repetit.Net.T.Sqlite Beta 01

 

Das homöopathische datenbankgestützte Repetitorium
The homeopathic database based repertory

Freeware, Source Code auf Wunsch erhaeltlich (GNU Lizenz)
Freeware, Source Code available (GNU license)


0.1 English version of the homepage

0.2 Download and Donate   Get Repetit.Net.T.SQLite at SourceForge.net. Fast, secure and Free Open Source software downloads    Support This Project

Wenn sie an dem Projekt interessiert sind können Sie hier weitere Infos finden
If you are interested in the project you can find  here further info

Repetit (homöopathisches Repetitorium) ist ein Programm, dass es ermöglicht homöopathische Medikamente mit ihren Symptomen und Leitsymptomen zu erfassen und gezielt nach bestimmten Symptomen oder Kombinationen von Symptomen zu suchen.

Es gibt insgesamt vier Moeglichkeiten etwas zu suchen: 1. Im Symptomfenster (Suchmodus einstellen und Symptome auswaehlen und dann auf 'Suchen' gehen). 2. Im Suchfenster1 3.Im Suchfenster 2 4.In der Textsuche

NEU! Autoselect Suche: Es werden automatisch nur die Symptome angezeigt, die zu den ausgewählten Medikamenten passen. Wenn im Symptome-Fenster "Automatische Selektion", "Automatische Suche" und "Abfragen: Ein" ausgewählt ist, dann werden nur die Medikamente angezeigt, die zu der gerade gemachten Suche und den Medikamenten passen.

Es werden keine Medikamente veroeffentlicht, da ich bisher keine Medikamente gefunden habe, die nicht dem Copyright unterliegen; gesucht werden Beta-Tester, die weitere Medikamente eingeben. Bewerbungen bitte richten an jhmgbl2@t-online.de  .


 


 

 

1. Hauptfenster

Hier werden die Medikamente angezeigt. Durch Doppelklick kann man die dazugehoerige Beschreibung anzeigen. In der Baumstruktur werden die dazugehoerigen Leitsymptome und Symptome angezeigt. Ein Klick mit der rechten Maustaste ermoeglicht das Bearbeiten der Eintraege. Man kann die Symptome per Drag&Drop hin und herschieben bzw. aus dem Symptome-Fenster per Drag&Drop rüberkopieren.

1.1 Menue Datei

Dieses Menue ist  ueber Datei erreichbar.

 

1.1.0 Neues Fenster

Öffnet ein neues Fenster mit einer weiteren Datenbank. Symptome und Medikamente können per Drag & Drop zwischen den Datenbanken hin und her geschoben werden.

1.1.1 Datenbank oeffnen

OEffnet eine Datenbank. Die Datenbank muss das Repetitorium-Format haben

1.1.2 Import DB/ImportDB MDB (nur Windows Version)

Importiert eine Datenbank im Repetitorium-Format in die bereits geoeffnete Datenbank. Bestehende Eintraege koennen mit den neuen kombiniert oder ersetzt werden.

1.1.3. Sprachdatei editieren/importieren

Hier können Sie die gerade angezeigte Sprachdatei, bzw. eine auszuwählende Sprachdatei editieren und ggf. importieren.

1.1.4 Datenbank leeren/Test Daten

Datenbank leeren: Alle Daten werden geloescht. Achtung! Um die Datenbank auch physikalisch zu loeschen muss "compact database" durchgefuehrt werden (nicht in Repetit enthalten).

Test Daten: Es kann eine beliebige Anzahl von Testdaten eingefügt werden, vorhandene Einträge bleiben erhalten. Achtung! Wenn mehr als 1000 Medikamente eingefügt werden, wird das Programm ziemlich langsam!

1.1.5 Datenbank speichern

Da die Datenbank komplett in den Speicher geladen wird, muss sie vor dem Beenden gespeichert werden (oder nach groesseren Änderungen). Falls Änderungen vorgenommen wurde fragt das Programm jedoch beim Beenden, ob die Datenbank abgespeichert werden soll. Wird eine Suche gemacht sollte die Datebank gespeichert werden, wenn größere Änderungen vorgenommen wurden und diese in der Suche angezeigt werden soll.

1.1.6. Drucken

Druckt die aktuell angezeigten Medikamente auf eine Seite. Je nach Seitegröße kann mehr oder weniger auf die Seite passen (s. Seitenansicht)

1.1.7. Seite einrichten

Hier können Seitenränder und Papierformat eingestellt werden.

1.1.8. Seitenansicht

Zeigt eine Druckvorschau an.

 

1.2 Menue Bearbeiten

Dieses Menue ist sowohl ueber <Bearbeiten> als auch durch einen Rechtklick auf einen Eintrag in der Baumansicht erreichbar.

   

Je nach ausgewaehltem Eintrag werden diese oder weniger Optionen angezeigt. Dieselben Optionen erhalten sie auch beim Rechtsklick auf einen Eintrag (Kontextmenue). Wird hinzufuegen ausgewaehlt koennen sie ein Medikament, ein Leitsymptom oder ein Symptom hinzufuegen. Ist ein Medikament ausgewaehlt wird das Symptome-Fenster angezeigt und sie koennen ein Symptom per Drag&Drop einfuegen.

1.2.1 Medikament hinzufügen

Wenn sie die Datenbank auswählen und nach Rechtsklick auf hinzufügen klicken, können sie ein neues Medikament einfügen.

1.2.2 Leitsymptom hinzufügen

Wenn Sie auf <Leitsymptome> oder ein Leitsymptom mit der rechten Maustaste klicken, können Sie ein Leitsymptom hinzufügen. In der Liste werden jeweils die Leitsymptome angezeigt, die mit dem eingegebenen Text beginnen. Klick man auf <Edit> kann man ein vorhandenes Leitsymptom ändern; zum Speichern muss man anschließend auf <update> klicken.

 

1.2.3 Symptom hinzufügen

Wenn sie mit der Rechten Maustaste auf <Symptome>, ein Körperteil oder auf ein Symptom klicken, können sie ein Symptom hinzufügen. Je nach ausgewähltem Körperteil werden die Symptome des jeweiligen Körperteils angezeigt. Sobald sie einen Namen für das Symptom auswählen, werden in dem Listenfeld nur noch die Symptome angezeigt, die mit dem eingegebenen Text anfangen. Genauso werden je nach ausgewähltem Körperteil nur die Symptome des jeweiligen Körperteils angezeigt. Wird kein Körperteil angeklickt, wird als Voreinstellung <_undefiniert> genommen.

Wenn Sie auf <Edit> klicken, können sie ein bereits vorhandenes Symptom ändern. Klicken Sie auf <update>, um die Änderungen zu speichern.

1.2.4. Aktualisieren

Klickt man mit der rechten Maustaste auf die Datenbank und dann auf aktualisieren, werden die Daten neu aus der Datenbank geladen. Dies ist vor allem bei Fehlern notwendig.

 

 

1.3 Menue Favoriten

Durch <hinzufuegen> fuegen sie das jeweils ausgewaehlte Medikament in den gerade angezeigten Ordner ein. Genauso erstellt <Ordner hinzufuegen> einen Ordner in der jeweiligen Ordnerebene. Wenn sie einen Unterordner erstellen wollen muessen sie also erst den uebergeordneten Ordner oeffnen und dann auf <Ordner hinzufuegen> gehen. Genauso fuergen sie ein Medikament zu dem jeweiligen Ordner hinzu, indem sie erst den Ordner durch anklicken oeffnen und dann innerhalb des Ordners auf <hinzufuegen> klicken. Klickt man ein Medikament an, wird in der Baumansicht das jeweilige Medikament geoeffnet. Durch einen Rechtklick auf einen Eintrag erhält man folgendes Menü:

Sie konnen damit einen vorhandenen Eintrag entfernen oder (nur die Ordner!) umbenennen. Der Name des Favoriten wird in der Titelleiste angezeigt.

1.4. Menue Fenster

1.4.1 Symptome

Das Symptomfenster wird angezeigt. Sie koennen nun Symptome aendern, Suchen erstellen und per Drag & Drop Symptome zu den Medikamenten hinzufuegen.

1.4.2 Import Textfile

Dieser Menueeintrag oeffnet ein Fenster, in das sie neue Medikamente eingeben oder fertige Medikamentebeschreibungen (z.B. aus dem Internet) einfuegen koennen. Die Medikamente, Symptome, Leitsymptome, Koerperteile und Beschreibungen muessen durch folgende Symbole markiert werden: ***** Markiert ein Medikament, **** eine Beschreibung, *** ein Leitsymptom, ** ein Koerperteil und * ein Symptom. Ein zu importierender Text sieht also z.B. so aus:

***** Argentum Nitricum
**** Silbernitrat
*** Angst
*** Unruhe
*** Durchfall
** Magen
* Blaehungen
** Darm
* Durchfaelle
** Nerven
* Angst
* Unruhe

Die genannten Symptome sind nur Beispiele und treffen nicht unbedingt auf Argentum Nitricum zu!

Wenn Sie mit der Eingabe fertig sind klicken Sie auf <Import> und die Daten werden eingelesen. Achtung! Falsche Markierungen mit * koennen falsche Eintraege in der Datenbank verursachen. Seien sie also beim Editieren sehr sorgfaeltig. Insbesondere falsch markierte Koerperteile fuehren zu unbrauchbaren Resultaten.

Es können jetzt auch untergeordnete Körperteile mit +** gekennzeichnet werden. Das vorhergehende Körperteil bildet jeweils das übergeordnete Körperteil. Mit -**bis -----** gelangen sie um eine bis fünf Ebenen zurück (fünf ist das maximum). Die Minuszeichen können auch for einem Symptom stehen. Es wird jeweils das vorangehende Körperteil derselben Ebene genommen.

Beispiel 1:

***** Argentum Nitricum
**** Silbernitrat
*** Angst
*** Unruhe
*** Durchfall
** Verdauungsorgane
+** Magen
* Blaehungen
** Darm
* Durchfaelle
-** Nerven
* Angst
* Unruhe

Beispiel 2:

***** TestMed01
**** Testbeschr01
***LS01
***LS02
***LS04
** TestKT01
*test1
*test2
+**TestKT02
*test1
*test2
*test3
+**TestKT04
*Test1
*Test2
*Test3
--*TestSymptMinusMinus

 

1.4.2.1 Menue Datei

Hier koennen Sie einen Text im UTF-8 Format oder im Windows-Text-Format oeffnen. Dieser wird dann automatisch in das Fenster eingefuegt.

1.4.3 Instanzen

Dieses Fenster wird nur im Hauptfenster ("Main 0") angezeigt. Sie können vorher geöffnete Fenster durch einen Klick auf Fenster X anzeigen und alle Fenster schliessen.

1.4.4. Parent anzeigen

Dieses Menü ist nur in einem untergeordneten Fenster aktiv. Durch einen Klick wird das Hauptfenster ("Main 0") angezeigt.

1.5 Suche

1.5.1 Die Textsuche

Die Textsuche ist sowohl am vielseitigsten als auch am einfachsten zu handhaben. Man kann beliebige Suchbegriffe eingeben (durch Leerstellen getrennt) und das Programm sucht nach Medikamenten, bei der alle Suchbegriffe vorkommen oder wenn nicht moeglichst viele. Man kann dabei auswaehlen ob man in den Leitsymptomen, den Symptomen und/oder den Beschreibungen gesucht werden soll (einfach auf die jeweilige Box klicken). Es ist aber auch moeglich komplexe Suchen mit mehreren Klammerebenen, die durch 'and' ("und") und 'or' ("oder") verknuepft werden zu machen. Beispiel:

(muede and deprimiert) or (Durchfall and Blaehungen)

1.5.2 Suche2

Im Suchfenster 2 koennen sie nach Medikamenten mit bestimmten Symptomen und Leitsymptomen suchen. Die Suchbegriffe koennen durch 'und' und 'oder' verknuepft werden. Durch einen Klick auf Bearbeiten kann man Symptome und Leitsymptome aus einer Liste auswaehlen (dies ist ebenfalls moeglich durch einen rechten Mausklick in die Eingabefelder).

1.6 Einstellungen

1.6.1 Vergleichsmedikamente

Sie koennen einstellen, ob nur Medikamente mit identischen Symptomen als Vergleichsmedikamente angezeigt werden (schnell), oder ob ein Textvergleich gemacht wird (langsam), dabei wird nach uebereinstimmeden Symptomen gesucht (SymptomA enthaelt SymptomB oder SymptomB enthaelt SymptomA).

1.6.2 Sprache

Hier können sie als voreingestellte Sprachen Deutsch und Englisch auswählen. Achtung! Wenn Sie "New Language" auswählen müssen sie alle Übersetzungen für diese Sprache eingeben!

1.6.3 Datenbank als Default speichern

Wenn sie eine andere Datebank ausgewaehlt haben, koennen sie hier einstellen, dass diese beim Start automatisch geladen wird. Achtung als Dateiname wird immer <RepLite.db> genommen! Sie können nur einen anderen Ordner auswählen.

1.6.4 Autoselect Symptome

Wenn sie hier ein Häckchen setzen, werden im Symptome-Fenster nur die Symptome angezeigt, die zu den gerade ausgewählten Medikamenten passen. Zusammen mit der "Automatischen Selektion" und der "Automatischen Suche" kann so eine recht effektive Repertorisation erreicht werden.

1.7 Hilfe

1.7.1 About

Zeigt die Programmversion an. Mit einem Klick auf Homepage wird die Homepage des Programms bei Sourceforge angezeigt. Mit einem Klick auf E-Mail wird Ihr E-Mail-Programm geoeffnet und sie koennen mir eine E-Mail schicken.

1.7.2 Log anzeigen

Mit dieser Funktion koennen sie Status-Meldungen und Fehlermeldungen anzeigen und durch <Senden> an mich schicken. Leider ist es mir nicht gelungen den Text direkt in die Mail zu kopieren. Deshalb muessen sie diesen durch Bearbeiten:Einfuegen oder <STRG>+V in die Mail aus der Zwischenablage einfuegen.

1.7.3 Hilfe

zeigt diese Hilfe-Datei an (unter Mono wird die Hilfe-Datei im Browser geöffnet)

2. Symptomfenster

Das Symptomfenster wird durch klicken auf Fenster: Symptome angezeigt. Symptome ermoeglicht es alle Symptome und Leitsymptome anzuzeigen und zu aendern und neue hinzuzufuegen. Die Symptome koennen per Drag & Drop zu den Medikamenten hinzugefuegt werden. Schaltet man den Abfragemodus ein (Abfragen:Ein), koennen Symptome ausgewaehlt werden und durch druecken auf "Abfragen:Ausgewaehlte Symptome suchen_UND" zbw "Abfragen:Ausgewaehlte Symptome suchen_ODER" werden die passenden Medikamente angezeigt. UND bedeutet, dass alle angezeigten Symptome oder Leitsymptome fuer das Medikament zutreffen muessen, ODER bedeutet, dass eines der Symptome vorkommen muss. Klickt man auf "Abfragen:Symptome suchen" wird das Suchfenster angezeigt.

2.1 Bearbeiten

Dieses Menue ist sowohl ueber <Bearbeiten> als auch ueber das Kontextmenue (rechte Maustaste) erreichbar.

2.2. Abfragen

2.2.1 Ein

Klickt man auf <Ein> erscheinen rechteckige Kaestchen neben den Symptomen und Leitsymptomen. Man kann ein oder mehrere Symptome auswaehlen (Haeckchen setzen). Und dann mit <Ausgewaehlte Symptome suchen_UND> bzw. <Ausgewaehlte Symptome suchen_ODER> danach suchen. Im ersten Fall muessen alle Symptome vorkommen und im zweiten Fall eines oder mehrere. Die Suchergebnisse werden im linken Fenster angezeigt.

2.2.2 Automatische Selektion

Wird hier ein Häkchen bei "weit" oder "eng" gesetzt, dann werden bei eingeschaltetem "Abfragen: Ein" und Auswählen eines Symptoms nur die Symptome angezeigt, die mit dem ausgewählten Symptom zusammen ein passendes Medikament ergeben. "Weit" sucht nach Medikamenten, die das ausgewählte Symptom als "Substring" beinhalten. "Eng" sucht nach Medikamenten, die genau dieses Symptom beinhalten.

2.2.3 Abfragemodus

Hier können Sie wiederum, zwischen einer "weiten" und einer "engen" Suche wählen. Diese Einstellungen betrifft die Automatische Suche und die Funktionen <Ausgewaehlte Symptome suchen_UND> bzw. <Ausgewaehlte Symptome suchen_ODER>. "Weit" sucht nach Medikamenten, die das ausgewählte Symptom als "Substring" beinhalten. "Eng" sucht nach Medikamenten, die genau dieses Symptom beinhalten.

2.2.4. Automatische Suche

Ist hier ein Häkchen bei "und" bzw. "oder" gesetzt, wird bei der Auswahl eines Symptom jeweils automatisch <Ausgewaehlte Symptome suchen_UND> bzw. <Ausgewaehlte Symptome suchen_ODER> aufgerufen.

2.2.5. <Ausgewaehlte Symptome suchen_UND>

Diese Suche verknüpft die ausgewählten Symptome mit <und>. D.h. es werden nur die Medikamente angezeigt, die alle ausgewählten Symptome enthalten. Diese Suche kann durch "Abfragemodus" modifiziert werden.

2.2.6.  <Ausgewaehlte Symptome suchen_ODER>

Hier werden die Symptome mit "oder" verknüpft. D.h. es werden die Medikamente angezeigt, bei denen ein oder mehrere Symptome vorkommen. Diese Suche kann durch "Abfragemodus" modifiziert werden.

2.2.7 Symptome suchen

Hier kann man nach Symptomen und Leitsymptomen suchen. Diese werden dann im Symptomfenster angezeigt. Die Suchbegriffe werden mit 'oder' verknuepft. Je mehr man eingibt, desto mehr Symptome werden dann auch gefunden. Im Symptomfenster, welches automatisch in den Suchmodus geht, werden dann die gefundenen Symptome angezeigt und man kann alle relevanten Symptome anklicken. Ein Klick im Symptomfenster auf Abfragemodus:Suchen_Und oder Abfragemodus:Suchen_Oder ermoeglicht es dann nach Medikamenten zu suchen. Die Symptome werden mit 'und' bzw. 'oder' verknuepft; je mehr Symptome man auswaehlt desto weniger (bei 'und') oder mehr (bei 'oder') Medikamente werden gefunden. Durch Klicken auf Bearbeiten oder durch Rechtsklick auf ein Eingabefeld kann man sich die Liste mit allen Leitsymptomen, bzw. allen Symptomen anzeigen lassen und eines auswählen.

 

2.3. DBUtilities

   

Die ersten beiden Funktionen sind eigentlich wegen einer Aenderung des Programms nicht mehr notwendig. Mit der dritten Funktion koennen sie beliebige Begriffe durch einen anderen Begriff ersetzen. Die Routine ueberprueft dabei, ob ein Begriff durch sich selber ersetzt wird. Achtung, wenn sie einen Begriff ersetzen müssen Sie erst wieder auf <weitersuchen> drücken, um den nächsten zu ersetzen.

 

3. Kontakt/Impressum

Copyright Johannes-Martin Goebel

E-Mail jhmgbl2@t-online.de
ICQ: 99972290
MSN: hmgbl@hotmail.com
Yahoo: Easy_Rider9999
Jabber: Easy_Rider9999
AOL:  easyrider9947

Website: http://repetitnettsqli.sourceforge.net

4. Lizenz

Dieses Programm unterliegt der GNU General Public License (deutsches Info)